Jan
14
2015

Posted by Admin in: Dart 4000

Es sind schon einige Autos erworben, einige fahrende Klassiker erstanden und einige Exoten gekauft worden. Zeit für eine kurze Analyse, blöde Sprüche und fiese Kommentare. Aber auch für einen Blick auf das, was die Dart 4000 auch ausmacht: feine Autos. :-)

vw-t4
VW T4

Ein Blick auf die Autoliste offenbart zum Beispiel, dass bald ein Volkswagen T4 den Weg in Richtung Griechenland antreten wird. Der T4 ist der Frontmotornachfolger des legendären T3s und passt natürlich wunderbar in unseren (kleinen) Youngtimer-Anspruch. Tausendfach gebaut, tausendfach bewährt. Aber ist genau dieser Bulli das richtige Gefährt für eine 10-tägige Reise von der Schweiz bis nach Griechenland und wieder zurück? Immerhin sagt uns der Kilometerstand von 270.000: gut eingefahren.

Was macht den T4 zum perfekten Reisemobil für die Dart 4000?

  • Er bietet unglaublich viel Platz, man kann sogar drin schlafen!
  • Es ist deutsche Qualitätsarbeit.
  • Er ist frisch lackiert. Jetzt hält er wieder. :-)
chrysler-le-baron
Chrysler LeBaron

Der nächste Freiwillige für einen 5000-Kilometer-Joyride ist ein 1992er Chrysler LeBaron. Wahrscheinlich hat der Balkan dieses Modell noch niemals gesehen. Der LeBaron lässt die Mütze runter – natürlich auch, wenn wir wieder bei Schnee starten. Das Team weiss natürlich was es tut und wird sich nicht davon beeinflussen lassen, dass der letzte Chrysler, der an der Dart 4000 teilnahm, mit geplatztem Kühler in Polen geblieben ist.

Was macht den LeBaron zum perfekten Reisemobil für die Dart 4000?

  • Wir mutmaßen ein herrschaftlich weiches Fahrwerk und hohen Fahrkomfort. Sind ja immerhin ein paar Kilometer!
  • Sechs Zylinder und drei Liter Hubraum – reicht das vielleicht schon für einen Burnout?
  • Klappscheinwerfer. Nichts ist mehr 80er als das. Perfekt!

Weiter geht’s mit dem Audi 100 Sport Avant – der will auch mit! Darf er natürlich auch, denn ist dieser Kombi nicht ein super toller Youngtimer?

Was macht diesen Audi 100 zum perfekten Reisemobil für die Dart 4000?

  • Das wichtigste: Vollausstattung. Ja, da ist alles drin, der hat alles. Elektrische Fensterheber, elektrische Sitzverstellung, elektrisch höhenverstellbares Lenkrad, sprachgesteuerte Scheibenwischer, gedankengelenkte Aussenspiegelverstellung, ABS, ESP, MFG, Holladiewaldfee, sensorunterstützte Reifendruckkontrolle, bipolare Kopfstützenanschmiegausrichtung, etc. Einfach alles hat der.
  • Der Stauraum ist wirklich gross, auch hier lässt sich notfalls drin schlafen.
  • Dass die Karre schon über eine halbe Million Kilometer gelaufen ist, spricht ja wohl für sie!

Ein BMW 320i geht auch noch an den Start zur grossen Reise. Dieses Auto hat seine Qualitäten bereits unter Beweis gestellt und wartet seit fast zwei Jahren wieder auf Einsatz. 150 PS aus 6 Zylindern und zwei Litern Hubraum hören sich toll an. Aber Benzin kostet ja auch. Ob der BMW geeignet ist für eine Tour durch den Balkan?

Was macht den 320i zum perfekten Reisemobil für die Dart 4000?

  • Was Bei Mercedes Weggeworfen wird, ist sicher noch gut genug für Südosteuropa. 😉
  • Guter Schlaf: durch fehlenden Platz im Auto muss man sich wohl ein richtiges Bett suchen.
  • 150 PS sind auch nicht zu verachten!

Ein weiterer Youngtimer, ein schöner noch dazu, ist der Mercedes 190E. Wer jetzt behauptet, die Benze fahren bei der Rallye in die Heimat, sagt das natürlich nicht ohne Grund. Auch Albaner wissen gute Autos zu schätzen. Dafür spricht, dass anscheinend 70% aller dort drüben zugelassener Autos der Marke Mercedes sind. Bei einer Panne wären Ersatzteile wohl kein Problem…
Der damals kleinste Mercedes war mit 1,8 Mio produzierten Einheiten ein grosser Erfolg.

Doch was macht den 190er zum perfekten Auto für die Dart 4000?

  • Ist ein Mercedes.
  • Ist ein Mercedes.
  • Und er ist ein Mercedes.
golf3-variant
Golf Variant

Unter das Dart 4000-Startfeld mischt sich auch ein Golf Variant. Das 1993er Modell wird seine letzte Reise antreten. Die 214.000 gefahrenen Kilometer sowie die letzten 21 Jahre haben rostige Spuren und viel Spachtel zurückgelassen. Sicherlich werden die hinteren Stossdämpfer besser funktionieren als die des letzten 3er Golfs, der an der Dart Nuckelpinne fuhr.

Technisch aber topfit, macht ihn das zum perfekten Fahrzeug für die Dart 4000?

  • Auch ein kleiner Kombi ist ein Kombi und bietet Platz für mehr als nur zweimal Handgepäck.
  • Er ist rot. Teams mit roten Autos gewinnen.
  • Egal wo er liegenbleibt, dort fährt er sicher noch einige Jahre weiter.

Wir hoffen natürlich, dass es alle Autos weitgehend unbeschadet wieder nach Hause schaffen!

Bilder: Teamfotografen